Fachwörterbuch

Affektivität

Ansprechbarkeit der Gefühle eines Menschen.

Ageusie

Verlust des Geschmacksinns.

Achillotenotomie

Durchtrennung und Verlängerung der Achillessehne.

Agnosie

Gegenstände werden nicht erkannt, obwohl die Sehkraft nicht eingeschränkt ist
=>visuelle Agnosie = Seelenblindheit/Objektagnosie
Worte werden nicht gehört/verstanden
=> akustische Agnosie = Seelentaubheit
Körperteile können nicht unterschieden werden
=> Körperagnosie
Patient hält sich für gesund, obwohl er krank ist
=> Anosognosie

Agraphie

Beeinträchtigung bis vollständiger Verlust der Schreibfähigkeit.

Aktionsmyoklonus

grobe Ausschläge bei zielgerichteten Bewegungen.

Aktivierende Pflege

Pflege die die Selbständigkeit des Patienten fördert.

Akustische Stimulation

Anregung eines Menschen durch Klänge und Geräusche

Alexie

Einschränkung bis vollständiger Verlust der Fähigkeit zu lesen.

Amnesie

anterograde Amnesie = zeitlich begrenzte Gedächtnislücke zB. nach dem Unfall/Bewusstlosigkeit/Krankheit
retrograde Amnesie = Verlust der Erinnerung an Ereignisse vor Unfall/Bewusstlosigkeit/Krankheit

Amnestische Aphasie

Wortfindungsstörung bei sonst flüssiger Sprache.

Amnestisches Syndrom

Schwere Störung der Merkfähigkeit.

Anamnese

Vorgeschichte einer Erkrankung

Anarthrie

Sprechunfähigkeit, schwere Form einer zentralen Bewegungsstörung der Organe die das Bilden von Lauten ermöglicht.

Aneurysma

Sackförmige Gefäßerweiterung, oft dünnwandig, kann deshalb leicht platzen => Hirnblutung.

Angiogramm

Darstellung von Blutgefäßen im Röntgenbild mit Hilfe von Kontrastmittel.

Angiom

Blutschwamm, Blutgefäßgeschwulst.

Anosmie

Verlust des Geruchssinnes

Antiepileptika/ Antikonvulsiva

Medikamente gegen epileptische Anfälle.

Anosognosie

Verlust des Geruchssinnes

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK