Was ist eine FabIE®

Die Fachbetreute Intensivpflege-Einheit® (FabIE®) ist eine eingetragene Marke und somit einzigartig in Deutschland. Sie ist keine Pflege-WG sondern eine alternative Wohnform, in der intensivpflichtige Patient:innen von examinierten Fachpflegekräften der Beatmungspflege24 versorgt werden. In der FabIE® werden die technischen Voraussetzungen einer Intensivstation mit den angenehmen und gemütlichen Räumlichkeiten einer modernen Rehaeinrichtung vereint. Im Jahr 2018 wurde die erste FabIE® mit dem Namen „FabIE® Tavalaro“ eingeweiht. Im Dezember 2021 wurde die „FabIE® Gerstenbrand“ in Betrieb genommen. 2022 erfolgt die Inbetriebnahme weiterer FabIE®. Bei der Namensgebung unserer FabIE® haben wir Nachnamen von Personen gewählt, die für ihre besonderen Leistungen und Erfahrungen im Pflege-/Medizinbereich bekannt sind.

5 Schritte zur Übernahme von Patient:innen in eine FabIE®

Die Idee hinter FabIE®

Schon immer hat unsere Begeisterung für Pflege dafür gesorgt, dass wir unsere Patient:innen individuell und innovativ fördern wollten. In unserer jahrelangen Arbeit in der häuslichen Intensivpflege haben wir gemerkt, dass viele unserer beatmeten und sich im Wachkoma befindenden Patient:innen große Fortschritte im Bereich der Wahrnehmung und Beatmungsentwöhnung machten. Um noch bessere Ergebnisse erzielen zu können, entwickelten wir die Idee einer Fachbetreuten Intensivpflege-Einheit®. In dieser alternativen Wohnform sollten Patient:innen nicht nur verwaltet, sondern gezielt nach einem speziellen, auf die Patient:innen angepassten Pflegekonzept betreut werden. Wir wollten eine Einrichtung schaffen, in der ein therapeutisches Arbeiten unter optimalen Bedingungen durchgeführt werden kann.

Pflegekonzepte in unseren FabIE®

Bei der Gestaltung und Entwicklung der Räumlichkeiten in der FabIE® haben wir eng mit unseren Pflegekräften zusammengearbeitet, um eine Wohlfühloase sowohl für Patient:innen als auch Pflegekräfte zu schaffen. Doch nicht nur hierdurch unterscheiden wir uns von einer herkömmlichen Pflege-WG. Die Räumlichkeiten wurden auf zwei von uns entwickelte Pflegekonzepte ausgelegt. Die Pflegekonzepte konzentrieren sich auf die Arbeit mit neurologisch stark beeinträchtigten Menschen (NTR) und die Beatmungsentwöhnung (MARA). Erfahren Sie mehr über die Pflegekonzepte und wie wir damit unsere Patient:innen begeistern.

Das interdisziplinäre Team

Uns liegt die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Patient:innen am Herzen. Um die bestmögliche Versorgung zu ermöglichen, arbeiten wir in unseren einzelnen FabIE® mit einem interdisziplinären Team zusammen – bestehend aus ortsansässigen (Fach-) Ärzten und weiteren Einrichtungen. Hierzu gehören unter anderem folgende Partner:

Logo Neurologie Fäßler

NeurologieDr. Fäßler

Logo Physiotherapie Surmed

Physiotherapie Surmed

Logo Logopädie Becker

LogopädieChristine Becker

Logo Bären Apotheke

PharmazieBären Apotheke

Hausarzt Schwenke Logo

HausarztDr. Schwenke

Osteopathie

Osteopathievon Lehoczky-Semmelweis

Wir kooperieren mit der Therapiepraxis Walzbachtal

TherapiepraxisWalzbachtal

Wir kooperieren mit der Hausarztpraxis Walzbachtal

HausarztpraxisDr. med. Joachim Nees

Die Vorteile unserer FabIE® gegenüber einer Pflege-WG

Unsere Fachbetreuten Intensivpflege-Einheiten sind mehr als herkömmliche Pflege-WGs. Unsere Einrichtungen unterscheiden sich - nicht nur aufgrund der einzigartigen Leuchtdecken:

Unsere Patient:innen werden in unseren FabIE in modernen Räumlichkeiten untergebracht, die wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitenden liebevoll gestaltet haben.

FabIE®

Pflege-WG

Spezielles, auf den Patienten angepasstes Pflegekonzept

Standardpflege

Optimaler Betreuungsschlüssel

Niedriger Betreuungsschlüssel

Ausgeklügelte therapeutisch gestaltete Patientenzimmer

Undurchdachte & ungeeignete Patientenzimmer

Interdisziplinäre Betreuung

Einseitige Betreuung

Speziell geschultes Personal

Ungeschultes Personal
Hier sehen Sie eine herkömmliche Pflege-WG.
Unsere Patient:innen werden in unseren FabIE in modernen Räumlichkeiten untergebracht, die wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitenden liebevoll gestaltet haben.

FabIE®

spezielles, auf den Patienten angepasstes Pflegekonzept

Optimaler Betreuungsschlüssel

Ausgeklügelte therapeutisch gestaltete Patientenzimmer

Interdisziplinäre Betreuung

speziell geschultes Personal

So kann ein Zimmer einer herkömmlichen Pflege-WG aussehen. Kein Vergleich zu unseren liebevoll eingerichteten und therapeutisch gestalteten Fachbetreuten Intensivpflege-Einheiten (FabIE).

Pflege-WG

Standardpflege
Niedriger Betreuungsschlüssel
undurchdachte & ungeeignete Patientenzimmer
einseitige Betreuung
ungeschultes Personal

Die Namensgeber unserer FabIE®

Fortschrittlichste Pflege in unserer FabIE Tavalaro

Julia Tavalaro (1935-2003) war eine US-Amerikanerin, die im Alter von 31 Jahren innerhalb von fünf Tagen zwei Schlaganfälle erlitt und anschließend für komatös gehalten wurde. In dieser Zeit musste sie bei vollem Bewusstsein die Pflege der 60er und frühen 70er Jahren über sich ergehen lassen. Sie zeigt uns eindrücklich, dass man Menschen niemals wie Dinge behandeln darf. Mehr lesen »

Fortschrittlichste Pflege in unserer FabIE Gerstenbrand

Franz Gerstenbrand (1924-2017) war ein österreichischer Professor für Neurologie. Sein besonderes Interesse galt der Traumatologie, dem Koma nach Hirn- und Rückenmarksverletzungen sowie der Früherkennung von Hirnschäden bei Kindern. Im Rahmen seiner Forschung konnte er beweisen, dass Menschen mit apallischem Syndrom nicht hirntot sind. Mehr lesen »

Die Standorte unserer FabIE®

FabIE® Tavalaro

Jöhlinger Straße 59, 76327 Pfinztal

FabIE® Gerstenbrand

Jöhlinger Straße 102, 75045 Walzbachtal
4.8Ratings
  • Super Pflegekräfte die hier arbeiten! Super Pflegeeinrichtung! Super Teamleiter! Also alles super!
  • ich habe mir meine praxiseinsatz gemacht und konnte sehr viel lernen. bei fragen haben mir Pjörn und Julja immer geholfen. Hoffentlich sieht man sich bald wieder :))
  • Sehr schöne Pflegeeinheit, die hier geschaffen wurde, vor allem die leuchtdecken habe ich davor noch nie gesehen! Ich hoffe es wird in Zukunft noch weitere fabis geben! Damit noch weitere menschen vo... weiterlesen
4.8Ratings
  • Herr Ramin hat mich hierher eingeladen, damit ich mir die Räumlichkeiten anschauen kann. Ich bedanke mich für die Zeit und die wertschätzende und kompetente Zuwendung. Sehr schön, was hier gebaut ... weiterlesen
  • Innerhalb kurzer Zeit wurde hier eine super Einrichtung für Intensivpflege-Patienten geschaffen. Liebevoll gestaltet - Hut ab :-)
  • Fortschrittliche Wohneinheit für intensivpflegebedürftige Menschen - so muss Pflege heutzutage sein :-)
4.8Ratings
  • Super Pflegekräfte die hier arbeiten! Super Pflegeeinrichtung! Super Teamleiter! Also alles super!

FAQ

Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen.

FabIE® ist eine Abkürzung und steht für Fachbetreute Intensivpflege-Einheit und ist eine eingetragene Marke. Diese Räumlichkeiten sind deutschlandweit einzigartig.

Die häusliche Intensivpflege findet in den Räumlichkeiten der Patient:innen bzw. deren Angehörigen statt. In einer unserer FabIE® werden unsere Patient:innen in unserer eigenen Einrichtung jeweils in Einzelzimmern versorgt, die therapeutisch gestaltet sind.

Unsere FabIE® sind alternative Wohnformen, in denen intensivpflichtige Patient:innen von examinierten Fachpflegekräften der Beatmungspflege24 versorgt werden. Der Betreuungsschlüssel wird zudem ergänzt durch begeisterte Auszubildende.

Im Gegensatz zu einer WG werden in einer FabIE® die technischen Voraussetzungen einer Intensivstation, mit den angenehmen und gemütlichen Räumlichkeiten einer modernen Rehaeinrichtung vereint. Die Patientenzimmer sind nach einem ausgeklügelten therapeutischen Konzept gestaltet.

Sobald Patient:innen eine Trachealkanüle haben, haben diese Anspruch auf eine 24-Stunden-Intensivbetreuung und können somit in unserer FabIE® versorgt werden.

Selbstverständlich – das wollen wir sogar! Wir legen als Familienunternehmen großen Wert darauf, dass sich Patient:innen in unseren Einrichtungen wohlfühlen und entwickeln können. Entsprechend wichtig ist es, dass Patient:innen ihre Angehörigen regelmäßig sehen können. Denn gerade Sie als Angehörige sind es, die Ihren Liebsten Zuneigung und Nähe schenken – wie kein anderer.

Natürlich – das kann mit der jeweiligen Teamleitung abgesprochen werden. Für uns ist es von größter Bedeutung, dass sich unsere Patient:innen und deren Angehörige wohlfühlen. Hierzu kann die persönliche Einrichtung einen großen Beitrag leisten.

Nein, es gibt keine zeitliche Beschränkung für einen Aufenthalt in einer unserer FabIE®.

Benötigen Sie Unterstützung oder weitere Informationen? Rufen Sie uns an unter 0721 915 816 62 oder schreiben Sie uns an info@beatmungspflege24.de!